Direkt zum Inhalt
Hauptnavigation

KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg

Kontakt - und Drogenberatungsstelle

  • Schrift größer
  • Schrift normal
  • Farben und Kontraste
  • PDF nicht verfügbar
  • Druckansicht
  • Artikel versenden
  • RSS nicht verfügbar
  • Begriffserklärungen
  • Inhaltsverzeichnis
  • Suche
Inhalt

Wir beraten und informieren Sie bei Problemen mit Suchtmitteln wie Alkohol, Cannabis, Kokain, Heroin, Medikamente und Partydrogen. Wir sind aber auch bei anderen Süchten wie Essstörungen, Glücksspiel oder exzessiver Mediennutzung Ansprechpartner.

Unsere Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym. Die Beratung erfolgt in regelmäßigen Einzelgesprächen. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin oder kommen Sie persönlich während unserer Öffnungszeiten vorbei.

Die KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg ist Fachstelle für die Beratung bei exzessiver Mediennutzung und pathologischen Glücksspiel.

Wer sind wir? Wie arbeiten wir?

Wir sind ein multiprofessionelles Team mit langjähriger Erfahrung in der Suchtarbeit.

Wir bieten kurzfristige Termine an, nehmen uns Zeit und unterstützen Sie bei Bedarf auch langfristig. Wir beraten kostenlos, auf Wunsch anonym und unterliegen der Schweigepflicht.

Wer kann kommen?

Häufig gestellte Fragen unserer Besucher sind beispielsweise:

Was bieten wir?

Wir bieten außerdem Beratung bei Problemen mit der Justiz, die Möglichkeit des Spritzentausches sowie kostenlose Nutzung von Internet, Telefon, Faxgerät und Kopierer für administrative Angelegenheiten.

Fachstelle für problematische Mediennutzung

Die Suchtberatungsstelle KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg ist Fachstelle für problematische Mediennutzung. In dieser Funktion sind wir offizielle Anlauf- und Beratungsstelle für Betroffene, Angehörige und Interessierte und beraten bei Verlust der Kontrolle bei der Nutzung neuer Medien, informieren über die Folgen und bieten weiterführende Hilfe an.

Fachstelle für problematisches und pathologisches Glücksspiel

Die Suchtberatungsstelle KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg ist Fachstelle für problematisches und pathologisches Glücksspiel. In dieser Funktion sind wir offizielle Anlauf- und Beratungsstelle für Betroffene, Angehörige sowie Interessierte und beraten bei Verlust der Kontrolle beim Spielen, informieren über die Folgen und bieten weiterführende Hilfe an.

Ambulante Reha Sucht (ARS) und Nachsorge

Der Träger jhj Hamburg bietet in seinen Beratungsstellen ambulante Therapie für Menschen mit einer Abhängigkeit von Alkohol, Drogen, Medikamenten oder Glücksspiel an.

Migration und Sucht

Eine kultur- und migrationsspezifische Beratung ist uns wichtig. Unsere Beratung bieten wir auch in englischer, türkischer, kurdischer und russischer Sprache an. Die Zusammenarbeit mit Dolmetscherdiensten ist möglich.

● Advice in english
● Консультации на русском языке (Hotline): (040) 75662221
● Telefonda Türkçe ve Kürtçe Danışmanlık (Hotline): (040) 75662222

● Russischsprachige Selbsthilfegruppe: jeden ungeraden Dienstag um 16.00 Uhr
● Türkischsprachige Angehörigengruppe von Glückspielssüchtigen: jeden 1. Montag des Monats, um 16.00 Uhr

Kooperationen

Wir kooperieren mit den Institutionen in Wilhelmsburg, Veddel und den angrenzenden Stadtteilen.

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Einrichtungen bieten wir Einzel- und Teamberatung an und führen in Kooperation mit weiteren Institutionen Informationsveranstaltungen durch.

Adresse

Beratungsstelle KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg

Weimarer Straße 83-85, 21107 Hamburg

Telefon: +49 40 7516-20 /-29
Telefax: +49 40 75232-78

Öffnungszeiten

  • Montag 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Dienstag 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr

Adressdaten herunterladen

Definition vCard-Datei (Visitenkarte):
Adressdatei KODROBS Wilhelmsburg Adressdatei (vcf | 1 KB)

Lageplan

Umgebungsplan der Drogenberatung KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg. Beschreibung im nachfolgenden Absatz.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Von den Haltestellen Wilhelmsburg oder Veddel
Mit dem Bus Nummer 13 bis zur Haltestelle „Krankenhaus Groß-Sand“. Von dort sind es dann noch zirka 5 Minuten zu Fuß. In die „Rotenhäuser Straße“ einbiegen, die direkt auf die „Weimarer Straße“ führt.

Fahrplanauskunft

Mit der folgenden Schaltfläche gelangen Sie zur Online-Fahrplanauskunft des HVV (Hamburger Verkehrsverbund). Die Zieladresse ist dabei schon angegeben. Sie müssen also lediglich Ihren Startpunkt eintragen, um eine Fahrplanauskunft zu erhalten.

Schaltflächenbild: Mit dem HVV zu uns

Mediathek

Fotos, Bild- und Tonberichte

Radioberichte über die KODROBS Süderelbe/Wilhelmsburg:

Dokumente

Umgebungskarten

Stand: 12/2016

© 1998-2016 Ein Netzdienst von jhj Hamburg